Entscheidungsgremium

Das zentrale Gremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) ist das Entscheidungsgremium, welches von der LAG-Mitgliederversammlung (Abteilungsversammlung LEADER des Regio Zugspitzregion e. V.) für drei Jahre gewählt wird. Dessen Hauptaufgabe ist die Prüfung und Bewertung eingereichter LEADER-Projekte anhand der transparenten Projektauswahlkriterien auf Übereinstimmung mit den Zielen der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) sowie die Entscheidung über deren Initiierung.

Das Gremium tagt in der Regel drei- bis viermal im Jahr. Es setzt sich aus 17 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen, der öffentliche Bereich stellt hierbei maximal acht Vertreter, wobei hier durch die Satzung auch ständige Mitglieder festgelegt sind. Die weiteren zehn Vertreter werden von der LAG-Mitgliederversammlung aus den Vertretern des nichtöffentlichen Bereichs, also der Wirtschafts- und Sozialpartner (WiSo-Partner), gewählt. Der Anteil der WiSo-Partner muss mehr als die Hälfte im Entscheidungsgremium betragen. Ebenfalls ist auf einen angemessenen Anteil an Frauen und Jugendvertretern zu achten.

Die aktuelle Wahlperiode läuft von 2017 bis 2020.

Öffentliche Verwaltung

Wirtschafts- und Sozialpartner (WiSo-Partner)

Sie haben Fragen oder Anregungen? Wenden Sie sich gerne an unser Team.


Foto: Landratsamt Garmisch-Partenkirchen