Projekte

zurück zur Übersicht

Bürgerengagement

Workshop für eine schönere Dorfbadestelle mit handwerklichen & künstlerischen Elementen

Workshop für eine schönere Dorfbadestelle mit handwerklichen & künstlerischen Elementen

Projektzeitraum: 03.08.2020 - 31.12.2020
Projektinitiator: Stiftungsverein für Leben und Kultur e.V.
Gesamtkosten: 2.000,00 €
Förderung: 223,00 €
Status: abgeschlossen

Voraussichtlich in der zweiten Augusthälfte findet in Riegsee ein Workshop für Kinder und Erwachsene statt, in dessen Rahmen die Dorfbadestelle verschönert und abgesichert wird. Bei dem Workshop entstehen folgende Elemente in Bürgereinsatz und Eigenleistung:

+eine aus Weiden geflochtene Verkleidung der Dixi-Toilette, die sich harmonisch in die natürliche, dörfliche Umgebung einfügt

+eine kleine Stein-Treppe zum See hin, die es gebrechlicheren Schwimmer*innen erleichtert, ins Wasser zu gelangen

+eine Steinbefestigung sowie Bepflanzung eines kleinen Uferteils, links vom Einstieg ins Wasser, die für Schönheit sorgt und vor Ausspülungen durch starke Regenfälle schützt

+eine selbst geschnitzte Holz-Skulptur, die etwas mit dem Dorf zu tun hat und fortan die Badestelle bereichern wird

Wir würden für jeden der Gestaltungsbereiche einen eigenen Workshopleiter und Profi seines Fachs, der/die zudem Bürger*in von Riegsee ist, engagieren, damit er/sie die Kinder bzw. Erwachsenen anleiten und ihnen die Arbeitstechniken wie Flechten, Schnitzen und Gartenbau zeigen kann.

 

 

 

 

Foto: LAG Zugspitz Region

zurück zur Übersicht