Projekte

zurück zur Übersicht

Wirtschaft & Tourismus

Wanderwegebeschilderung Ammergauer Alpen - Umsetzung

Wanderwegebeschilderung Ammergauer Alpen - Umsetzung

Umsetzung eines Beschilderungssystems für Wander- und Spazierwege in den Ammergauer Alpen

Projektinitiator: Ammergauer Alpen GmbH
Projektpartner: LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel
Gesamtkosten: 29.708,35 €
Förderfähige Kosten: 24.965,00 €
Fördersatz: 70 %
Förderung: 8.737,75 €
Status: in Umsetzung
Externer Link: www.ammergauer-alpen.de

Projektinhalt:

Das eingereichte Projekt ist das Folgeprojekt zum Projekt "Beschilderungssystem Ammergauer Alpen - Planung".

In diesem Projekt sollen die geplanten Wanderschilder und die dazugehörigen Informationstafeln sowie entsprechendes Karten- und Infomaterial produziert und aufgestellt werden.

Für die Umsetzung des Projektes sind aus den beiden LAG-Gebieten vor allem die gemeindlichen Bauhöfe involviert, die teilweise die Aufstellungsarbeit in Eigenleistung durchführen sollen.

Projektziele:

  • Moderne Besucherlenkung durch erneuerte und verbesserte Beschilderung
  • Ausschilderung von Rundwanderwegen zur noch besseren Besucherlenkung
  • Ausschilderung von Themenwegen zur Umweltbildung
  • Ausschilderung Winterwander-Wegenetz, Besucherlenkung im Winder
  • Ausschilderung der Zuwege aus den Ortszentren, Einbindung des Öffentlichen Personennahverkehrs
  • Einsparung von Ressourcen: Auflösung unnötiger Wege
  • Besucherinformation/Umweltpädagogik: Bespielung der Wege mit Themen
  • Besucherinformation durch Übersichtstafeln an den Ausgangspunkten
  • Zertifizierung: Das Wegenetz wird so ausgeschildert, dass die Voraussetzungen für eine spätere Zertifizierung bestimmter Wege als Premiumwanderwege (Deutsches Wanderinstitut) oder als Qualitätswege (Wanderbares Deutschland) bereits erfüllt sind.

Foto: Copyright Zugspitz Region, Foto: Wolfgang Ehn

zurück zur Übersicht