Projekte

zurück zur Übersicht

Natur & Kultur  Wirtschaft & Tourismus

Urlaub auf dem Bauernhof - Professionalisierung

Urlaub auf dem Bauernhof - Professionalisierung

Professionalisierung von Bauernhof- und Landurlaub

Projektinitiator: Bauernhof- und Landurlaub Bayerisches Alpenland e. V.
Projektpartner: LAG Auerberg-Pfaffenwinkel, LAG Ammersee, LAG Bad Tölz-Wolfratshausen, LAG Miesbach
Gesamtkosten: 211.905,20 €
Förderfähige Kosten: 191.335,80 €
Fördersatz: 60 %
Förderung: 22.409,00 €
Status: in Umsetzung
Externer Link: www.bayerisches-alpenland.de

Projektinhalt:

Dieses Projekt beinhaltet den Zusammenschluss der vier Anbietergemeinschaften Pfaffenwinkel und Ammersee/Lech, Zugspitzregion-Werdenfelser Land, Alpenregion Tegernsee-Schliersee und Tölzer Land, zu dem neuen gemeinsamen Verein „ Bauernhof- und Landurlaub Bayerisches Alpenland". Gefördert werden unter anderem die Einrichtung einer neuen Geschäftsstelle in den Räumen des Maschinenrings Oberland in Peiting, Aufbau der Kooperation und Vernetzung, ein gemeinsamer Marketingplan und gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit sowie Qualitätsverbesserungen und Qualifizierungsangebote für die Mitgliedsbetriebe.

Projektziele:

Durch ein professionell geführtes, zentrales Management sollen Synergien genutzt und die Qualität des Bauernhof- und Landurlaubs im oberbayerischen Alpenland insgesamt gesteigert werden. Die Auslastung der Betriebe - vor allem in der Nebensaison - sowie die Wertschöpfung für die Mitglieder sollen erhöht werden.


Foto: LAG Zugspitz Region

zurück zur Übersicht