Projekte

zurück zur Übersicht

Bürgerengagement

Theaterprojekt zum 150-jährigen Jubiläum Moorheilbad Bad Kohlgrub

Theaterprojekt zum 150-jährigen Jubiläum Moorheilbad Bad Kohlgrub

Projektzeitraum: 02.01.2021 - 31.10.2021
Projektinitiator: Gebirgs-Trachten-Erhaltungs-Verein "Edelweiß" Bad Kohlgrub e.V.
Gesamtkosten: 30.000,00 €
Förderung: 2.500,00 €
Status: befürwortet, noch nicht in Umsetzung
Externer Link: http://trachtenverein-bad-kohlgrub.de/

Zum Jubiläum der Gemeinde Bad Kohlgrub 2021 „150 Jahre Moorheilbad“ hat der einheimische Autor Markus Fenner eigens ein Theaterstück geschrieben mit dem Titel „Das Buch von Baaz und Daune“. Herr Fenner hat Drehbücher für einige Münchner Tatorte geschrieben, dazu das Theaterstück „Wunder Wies“, sowie verschiedene Romane und Bücher. Das Stück handelt von den ersten Anfängen des Heilbades 1866 bis 1876, über die Blütezeit der Moorkur und dem dramatischen Umbruch des Tourismus, bis zur Gegenwart. Für die Aufführung dieses einmaligen Stückes um die Geschichte der Moorbadekur in Bad Kohlgrub werden 40 Sprechrollen, ein Chor und Blasmusik benötigt. Dies ist nur möglich, da das Theaterspiel in Bad Kohlgrub seit 1900,  insbesondere vom Trachtenverein, gepflegt wird. Bis vor wenigen Jahren gab es vier Theatergruppen, die abwechselnd im wöchentlichen Rhythmus von März bis Oktober Einheimische und Gäste erfreuten. Mittlerweile sind es immer noch drei Theatergruppen, einmalig für einen Ort mit rund 2.800 Einwohnern. Die Spieler dieser drei Theatergruppen werden dieses Stück mit Hilfe von jungen Spielern und durch Reaktivierung von Spielern, die bereits aufgehört haben, aufführen.

In die Umsetzung des gesamten Projekts werden natürlich auch Mitglieder weiterer Vereine Bad Kohlgrubs sowie Bürger*Innen die keinem Verein angehören mit einbezogen. Das gesamte Projekt wäre ohne dieses enorme Bürgerengagement, vor und hinter der Bühne, ansonsten auch nicht zu stemmen.

Die Regie übernimmt der profilierte Regisseur Samir Yacoob aus Murnau. Es sind 12 bis 15 Aufführungen im Kursaal Bad Kohlgrub geplant. Die Proben für dieses Stück werden bereits nach Neujahr beginnen. Die Aufführungen sind für den Zeitraum zwischen Ende Mai und Ende Oktober geplant.

Die Kosten belaufen sich auf mind. 30.000,-- Euro. Davon werden Autor, Komponist, Regisseur, sowie die Anschaffung eines entsprechenden Bühnenbildes bezahlt.


Foto: Gebirgs-Trachten-Erhaltungsverein "Edelweiß" Bad Kohlgrub

zurück zur Übersicht