Projekte

zurück zur Übersicht

Bürgerengagement

Kaufladen im Dorfladen

Kaufladen im Dorfladen

Projektzeitraum: 31.10.2020 - 31.07.2021
Projektinitiator: Förderverein der Lehrer und Mitarbeiter der Christophorusschule Farchant e.V.
Gesamtkosten: 4.000,00 €
Förderung: 2.500,00 €
Status: befürwortet, noch nicht in Umsetzung

Projekt im Unterrichtsfach "Berufs- und Lebensorientierung BLO"

Grundidee: Die Schüler der Christophorusschule helfen 1x/Woche mit im Dorfladen und/oder verkauf selbstgemachte Produkte. Um auch einen echten Mehrwer zu bringen, werden Schüler einen Lieferservice für den Dorfladen übernehmen. Immer Dienstags, während der Schulzeit, kommen 3-5 Schüler mit der Heilpädagogin zum Dorfladen. Die Arbeiten zur Mithilfe im Dorfladen werden ihnen zugewiesen und im Gegenzug wird ihnen ein Tisch für die eigenen Produkte zur Verfügung gestellt.

Ein Lieferservice von Ehrenamtlichen, der nicht mehr zur Verfügung steht, soll wieder aufgenommen werden. Damit wird eine echte Lücke für den Dorfladen und alte Menschen im Dorf geschlossen und die Schüler können einen Mehrwert liefern.

Lernziele sollen z.B. freundliches Auftreten, Sprechen mit Fremden, Anweisungen umsetzen, Zuverlässigkeit, Orientierung im Dorfgebiet, Geld annehmen und richtig herausgeben usw. sein. Synergieeffekte wie die Zusammenarbeit des Dorfladens mit der Christophorusschule, der Begegenung von jung und alt, fremd oder einheimisch, Förderzentrum und das Dorf sowie der Abbau von Vorurteilen (behindertes Kind? Alte Personen usw.) sind ebenfalls das Ziel dieser Maßnahme.


Foto: Christophorusschule Farchant

zurück zur Übersicht