Projekte

zurück zur Übersicht

Bürgerengagement

Kauf einer Drohne zur Kitzrettung und Suche von kranken/kaputten Bäumen

Kauf einer Drohne zur Kitzrettung und Suche von kranken/kaputten Bäumen

Projektzeitraum: 03.08.2020 - 31.12.2020
Projektinitiator: Jagdgenossenschaft Seehausen
Gesamtkosten: 3.500,00 €
Förderung: 2.500,00 €
Status: befürwortet, noch nicht in Umsetzung, in Umsetzung

Durch das Aufspüren von Käfernestern und kranken Bäumen mittels Drohnenbeflug trägt dazu bei, dass unser wertvoller Natur- und Kulturraum erhalten bleibt. Betroffene Waldeigentümer erhalten aufgrund der Ergebnisse des Drohnenflugs frühzeitig Ergebnisse, ob Bäume vom Käfer befallen bzw. ob und wo sich kranke Bäume in ihrem Wald befinden. Somit sind eine sehr zeitnahe Fällung und Aufarbeitung der betroffenen Bäume und eine Gesunderhaltung des Waldes möglich.

Gleichzeitig wird mit der Möglichkeit, dass mit der Drohne landwirtschaftlich genutzte Wiesen vor der Mahd beflogen werden, der Erhalt und der Schutz von Jungwild, im Besonderen das Suchen von Rehkitzen, ermöglicht. Gerade in der Rehkitzsuche hat sich in der Vergangenheit herausgestellt, dass die bisherigen Maßnahmen (Rehkitzretter) nicht mehr den gewünschten Erfolg (vermutlich Gewöhnungseffekt) erzielen.

Das abzufliegende Gebiet beinhaltet, für beide vorstehend geschilderten Maßnahmen, die Felder und Wälder des Gemeindegebiets der Gemeinde Seehausen.

Der Anstoß zu der geschilderten Einzelmaßnahme und deren Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit zwischen der Jagdgenossenschaft Seehausen, den Landwirten vor Ort und dem zuständigen Jäger Andreas Matschl. Dieser ist auch für die Drohnenflüge verantwortlich.

Die Finanzierung der Drohne unterstützt auch der Verein „Da Sea is insa e. V.“ in Seehausen.

Falls sich aufgrund unterschiedlicher „Mahdtermine“ die Möglichkeit ergibt, ist auch daran gedacht, dass andere Jagdreviere und Waldbewirtschafter die Drohne ausleihen können. Hierzu sind alle notwendigen Einzelheiten mit Herrn Andreas Matschl zu klären, da für den Drohnenflug auch entsprechende Nachweise (Drohenführerschein …) notwendig sind.

zurück zur Übersicht