Projekte

zurück zur Übersicht

Bürgerengagement

Dialog Landwirtschaft

Dialog Landwirtschaft

Projektzeitraum: 31.12.2020 - 31.12.2022
Projektinitiator: Arbeitsgemeinschaft "Dialog Landwirtschaft"
Gesamtkosten: 3.000,00 €
Förderung: 2.300,00 €
Status: befürwortet, noch nicht in Umsetzung

Die Gemeinde Uffing a. Staffelsee hat ca. 3000 Einwohner und insgesamt 40 aktive Landwirte. Dadurch entstehen verschiedene gegenseitige Probleme und Konflikte mit verschiedenen Gruppen, wie z.B. Anwohnern, Naturschützern, Hunde- und Pferdebesitzern, Erholungssuchenden usw.

Aufgrund dieser Schwierigkeiten plant die Arbeitsgemeinschaft "Dialog Landwirtschaft" die Kommunikation zwischen den o.g. Gruppen zu stärken und damit die gegenseitige Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung gezielt zu fördern. Die AG setzt sich zusammen aus engagierten Bürgern, orstansässigen Landwirten und Gemeinderatsmitgliedern. Die AG möchte in dem Projekt gemeinsam mit Landwirten und Vertretern der verschiedenen Interessengruppen konkrete Maßnahmne entwickeln, um die bäuerliche Landwirtschaft in Uffing zu unterstützen und ein gegenseitiges Verständnis zu fördern. Ziel ist ein Dialog zwischen Landwirten, Bürgern und anderen Aktueren zu etablieren, um unseren vielfältigen Natur- und Kulturraum zu schützen und gemeinsam weiter zu entwickeln.

Aufbauend auf den Ergebnissen von zwei Veranstaltungen wird die AG "Dialog Landwirtschaft" gemeinsam mit den verschiedenen Akteuren in themenbezogenen Grupper weiter zusammenarbeiten. Gemeinsam werden konkrete Maßnahmen entwickelt, um eine gegenseitige Wertschätzung und Rücksichtnahme zu stärken.

Außerdem ist das Ziel aus diesem entstandenen Fundament größere Projekte abzuleiten und umzusetzen, z.B.

  • Zusammenarbeit mit Kindergärten und der Schule (Tag des offenen Stalls...)
  • Regionalvermarktung
  • Blühflächen....

Dieses Pilotprojekt soll Wege aufzeigen, wie es auch in anderen Orten laufen könnte.


Fotos: Dr. Monika von Haaren

zurück zur Übersicht