Projekte

zurück zur Übersicht

Natur & Kultur  Wirtschaft & Tourismus

Kühl- und Zerwirkraum

Kühl- und Zerwirkraum

Neubau eines Kühl- und Zerwirkraums zur regionalen Wildbretvermarktung

Projektinitiator: Privatwaldgemeinschaft Oberammergau
Gesamtkosten: 43.183,91 €
Förderfähige Kosten: 36.289,00 €
Fördersatz: 40 %
Förderung: 14.515,60 €
Status: in Umsetzung
Externer Link: www.privatwaldgemeinschaft.de

Projektbeschreibung:

  • Erschließung eigenes Grundstück mit Strom, Wasser und Abwasser
  • Bodenplatte
  • Kühl-und Zerwirkraum (Container)
  • Optional : Verschalung und Dach

Die Öffentlichkeitsarbeit wird vom Antragsteller und teilweise durch die Ammergauer Alpen GmbH übernommen. Die Kosten hierfür sind Gegenstand des Antrags.

Projektziele:

  • Kühlung von Wild (die Schlachtung , d. h. die Tötung und das ausbluten sowie die Entnahme der inneren Organe wird bereits im Wald erledigt)
  • Aus der Decke schlagen (Enthäuten) und zerlegen von Wild
  • Zerlegtes Wild an regionale Gastronomie und Endverbraucher vermarkten.

Bisher konnte nur ein Teil des Wildes regional vermarktet werden, weil die Möglichkeit des Zerwirkens nur äußerst begrenzt möglich war.

Mit diesem Vorhaben ist auch die steigende Nachfrage abzudecken.


Foto: LAG Zugspitz Region

zurück zur Übersicht