Aktuelles

zurück zur Übersicht

Moorbaby-Lebensbaum eingeweiht

Moorbaby-Lebensbaum eingeweiht

5. Mai 2018

Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Moorbaby-Lebensbaum aus geöltem Stahl des MoorSymphonie e. V. in Bad Kohlgrub eingeweiht, den die LAG Zugspitz Region mit 1.000 € unterstützt hat.

Hinter dem Projekt steht die Visualisierung bzw. die "Beweisführung" der erfolgreichen "Moortherapie bei Kinderwunsch". Seit 2008 pflanzt der Verein für jedes nach erfolgreicher "Moortherapie bei Kinderwunsch" geborene Baby ("Moorbabys"), symbolische Lebensbäume: Ebereschen für die Mädchen und Linden für die Jungen. Diese Anpflanzungen auf einem Areal im Kurpark ("Lebensgarten") wurden mit einem speziellen Festtag gefeiert.

Nachdem die Kapazität des Areals nicht mehr ausreichte, entschied sich der Verein für eine künstlerisch gestaltete Variante eines Lebensbaumes. Diese hat der Bad Kohlgruber Kunstschmied Andreas Burkart entworfen und ausgeführt.

Bildbeschreibung von links: Anton Gundlfinger (1. Vorsitzender MoorSymphonie e. V.), Florian Hoffrohne (Ammergauer Alpen GmbH), Frank Sosna, Dr. Stephan Lauter (beide MoorSymphonie e. V.), Andreas Burkart (Kunstschmied), Martin Kriner (LAG Zugspitz Region), Mona Lux (MoorSymphonie e. V.), Franz Degele (2. Bürgermeister Gemeinde Bad Kohlgrub, Gabriele Schober (MoorSymphonie e. V.).

Mehr zum Projekt


Bildnachweis: LAG Zugspitz Region

zurück zur Übersicht