Projekte

zurück zur Übersicht

Wirtschaft & Tourismus  Wohnen & Leben

Ammerock Boulderhalle

Ammerock Boulderhalle

Ammerock Boulderhalle im Ammertal - Ausstattung

Projektinitiator: Almut Heiland / AH-Gastro
Gesamtkosten: 154.652,02 €
Förderfähige Kosten: 129.959,67 €
Fördersatz: 40 %
Förderung: 51.983,00 €
Status: in Umsetzung
Externer Link: http://ammerrock.de/

Projektinhalt:

Im Rahmen eines neuen Gesamtnutzungskonzepts für den Ammertalerhof in Wurmansau, wird die Ausstattung einer neuen Boulderhalle im Dachgeschoss unterstützt. Der Schwerpunkt des Projekts liegt unter anderem im Bereich des therapeutischen Klettern und Klettern für Sehbehinderte.

Projektziele:

  • Wiederbelebung des Ortskerns; Angebot für Tourismus (z. B. Königscard > Ammergauer Alpen)
  • Schaffung von Arbeitsplätzen (nur Boulderhalle: Marketing, Schuhverleih Umschrauben, Reinigung 2 Arbeitsplätze)
  • Bereicherung Gesundheitsregion plus Garmisch-Pa.: Therapeutisches Klettern
  • Kaufkraft in die Region transferieren; Trendsport: lt. DAV ca. 500.000 aktive Kletterer,
  • 400 Kletterrouten im Ammergebirge (Schlechtwetteralternative, auch für Ammergauer)
  • Alpen Tourismus; großes Einzugsgebiet, nächste Hallen in Garmisch-Partenkirchen, Weilheim i. OB, Rieden

Bildnachweis: AH-gastro - Almut Heiland, LAG Zugspitz Region

zurück zur Übersicht